Technologiezentrum Arsenal Anderl

AK Präsidentin Renate Anderl zu Besuch im A1 Telekom Austria Technologiezentrum Arsenal

Mittwoch, 05. Februar 2019

Auf Einladung von VPA-Vors. Harald Funovits, konnte sich AK Präsidentin Renate Anderl ein Bild des A1 Telekom Austria Technologiezentrums im Wiener Arsenal machen.

Der Betriebsbesuch startete im Visitor Center mit einer kurzen Einführung in die Geschichte der Telekommunikation. Die Entwicklung der Kommunikationstechniken von den Anfängen bis heute verdeutlichten, wie rasant die heutige Technologie voranschreitet und welche Herausforderungen damit verbunden sind.

Anschließend wurde das Service Operation Center besucht. Hier überwachen Tag und Nacht top ausgebildete und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Betrieb der Datennetze und optimieren diese in Echtzeit. Ständiger Wandel, Weiterentwicklung und neue technische Errungenschaften stellen die MitarbeiterInnen tagtäglich vor neue Herausforderungen – und dementsprechend hoch ist auch Verantwortung und Arbeitsdruck. Renate Anderl betonte, dass es in diesen hochsensiblen Arbeitsbereichen wichtig sei, bestmögliche Arbeitsbedingungen zu bieten und diese auch laufend anzupassen.

Schließlich ging es weiter ins Service Customer Center. Hier arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Serviceline daran die Probleme und Anliegen der Kunden schnell und professionell zu lösen.

Die AK Präsidentin nahm sich auch ausreichend Zeit um die MitarbeiterInnen zu begrüßen, ein kurzes Gespräch zu führen und stand auch für Fotos zur Verfügung. Zur Verabschiedung dieses Nachmittages ging es wieder zurück ins Visitor Center, mit der Erkenntnis, welchen immensen Aufwand die A1 Telekom Austria betreibt, um bestmögliche Services für ihre Kunden zu bieten und welchen Einsatz die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Tag und Nacht leisten damit A1 führender Kommunikationsanbieter in Österreich bleibt.

2019-02-07T12:41:17+00:00